Hotel Kühlungsborn - Wellnessurlaub im Ostseebad


Die Hotel Kühlungsborn sind eine gut geeignete Unterkunft für Gäste, die in einem stilvollen Badeort an der Ostsee Urlaub machen möchten. Kühlungsborn liegt zwischen den Hansestädten Rostock und Wismar im Bundesland Mecklenburg Vorpommern. Aufgrund der touristischen Ausrichtung des Ostseebades steht Besuchern eine Vielzahl an Hotel Kühlungsborn mit unterschiedlicher Zielgruppe zu Verfügung. Familien, Paare, Einzelreisende und Wellnessgäste finden im Ort passende Unterkünfte. Im Bereich Wellness spielen Mehrsternehotels wie das Morada oder das Upstalsboom mit ihren Spas die wesentliche Rolle. Je nach Hotel können die Spas und Wellnesseinrichtungen manchmal auch von externen Gästen, welche in Pensionen oder Ferienwohnungen untergebracht sind, genutzt werden.

Fragen zum Urlaub in Kühlungsborn

Welcher Ortsteil ist besser für den Urlaub geeignet – Ost oder West?

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen finden Urlaubsgäste in beiden Ortsteilen. Selbiges gilt für Restaurants und Cafés. Unterschiede bestehen in puncto Strand und Sehenswürdigkeiten. Wer einen Badeurlaub machen möchte, findet in Kühlungsborn West längere Strandabschnitte und oft mehr Platz. Wer Sehenswürdigkeiten besichtigen und sich für den Wassersport Segeln interessiert, fühlt sich im Ostteil mit der Marina, der Seebrücke und dem Ostsee Grenzturm möglicherweise besser aufgehoben. Nur für das Molli Museum muss der Westteil aufgesucht werden.

Findet man in der Hauptsaison vor Ort noch günstige Pensionen in Kühlungsborn?

In der Sommersaison ohne gebuchte Unterkunft in das Ostseebad Kühlungsborn zu reisen ist nicht zu empfehlen. Die Aussicht, zu dieser Zeit vor Ort noch ein günstiges Hotel oder eine preiswerte Pension zu finden sind als eher gering einzustufen. Dies liebt daran, dass das Ostseebad zu den beliebtesten Tourismuszielen in Mecklenburg-Vorpommern gehört. In der Hauptsaison sind viele Pensionen und Hotels daher oft schon frühzeitig ausgebucht. Auf Verdacht anzureisen ist keine gute Variante, es sollte vorher immer ein Zimmer gebucht werden. Idealerweise ist der Urlaub schon im Frühjahr geplant und gebucht, da zu dieser Zeit in der Regel noch ausreichend Unterkünfte zur Verfügung stehen.

Findet man Hotels in Kühlungsborn in der Bäderarchitektur?

Als Ostseebad mit Tradition ist die Bäderarchitektur im Ort allgegenwärtig. Diese geht bis in die Zeit um 1900 zurück, als vor allem Villen in diesem Architekturstil gebaut wurden. Nach der Wiedervereinigung sind diese teils sorgfältig restauriert worden und erstrahlen wieder in früherem Glanz.

Als Unterkunft sind die Villen gleichzeitig historisches Denkmal und modernes Hotel. Was sie als Herberge auszeichnet, sind die besonderen Formen wie Zierelemente, Balkone und Türme.

Beispiele für Hotels in Bäderstilhäusern sind:

  • Hotel Westfalia
  • Hotel Hubertusburg
  • Villa Magda

Kühlungsborn hat dementsprechend einen wirklich schönen Charme als Urlaubsort.

Welche Hotels in Kühlungsborn liegen direkt am Meer / an der Strandpromenade?

Der Ort geht bis etwa 2,5 Kilometer in das Landesinnere. Aufgrund des langen Strandabschnittes befinden sich aber viele Hotels nicht direkt im Ort, sondern an der Strandpromenade. Ein Hotelzimmer mit Meerblick zu bekommen ist durchaus nicht schwer, sofern frühzeitig gebucht wird. Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Suiten mit Blick auf die Ostsee können aufgrund der Lage unter anderem in folgenden Hotels zur Verfügung stehen:

  • Hotel Schweriner Hof
  • Meeresblick Kühlungsborn
  • Aparthotel „Am Weststrand“
  • Morada Hotel Arendsee
  • Uptalsboom Hotelresidenz Kühlungsborn
  • Hotel Ostseestern
  • Travel Charme Ostseehotel

und viele mehr.